Tipps auf den Weg

Sie haben ein neues Fahrzeug. Sie haben eine Menge Werkzeuge und Ersatzteile, die verstaut werden müssen. Und dazu haben wir einige Ideen und Vorschläge für Sie:

• Schwere Gegenstände immer unten laden. Auch wenn das selbstverständlich scheint, sollte man daran denken. So schonen Sie Ihren Rücken, und das Fahrzeug reagiert besser und sicherer im Straßenverkehr.
• Wenn Sie sperrige Güter auf dem Boden transportieren, verwenden Sie zur Sicherung der Ladung Spanngurte. Das kann Leben retten!
• Denken Sie daran, dass System Edström nur ein Hilfsmittel für Ordnung und Sicherheit in Ihrem Fahrzeug darstellt. Letztendlich entscheiden Sie selbst, wie effektiv dieses Hilfsmittel in Ihrem Alltag funktioniert.
• Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit Werkzeugen und Ersatzteilen ausrüsten, denken Sie daran, alles an seinen Platz zu LEGEN. Wenn Sie es einfach an seinen Platz schmeißen, können Werkzeuge, Ersatzteile und die Einrichtung beschädigt werden.
• Verwenden Sie die Einsätze und Kunststofflagerkästen in den Wannen, damit die einzelnen Teile nicht herumfliegen. Außerdem vermeiden Sie damit unnötige Lärmbelästigung und kaputte Werkzeuge.
• Unsere Einlagen für Schubladen bringen die Einrichtung zum Schweigen und schonen Werkzeuge und Ersatzteile.
• Gummimatten in den Wannen sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Auch sie verhindern, dass es zu laut wird und dass Werkzeuge und Ersatzteile hin- und herrutschen.

Wieviel Gewicht dürfen Sie in System Edström Einrichtungen zuladen.

Alle Gewichte beziehen sich auf verteilte Zuladung.

• Schubladen mit Kunststoff-Schienen (Standard) – 40kg
• Schubladen mit Teleskop-Schienen – 60 kg
• Auflagewannen 300 – 1600 mm lang – 70 kg
• Auflagewannen 1601 -1960 mm lang – 50 kg
• Auflagekästen für Rohre – genau wie oben
• Verstellbare Auflagekästen für Rohre – max 30 kg
• Auflagewannen, Aluminium - 20 kg
• Ausziehbare Wanne– 40 kg
• Lastschlitten- 200 kg
• Ausziehbare Wannen und Rahmen- 140 kg

Beachten Sie unabhängig von der maximal möglichen Zuladung unserer Fahrzeugeinrichtung immer das maximal zulässige Gesamtgewicht Ihres Fahrzeugs! Dieses Gewicht können Sie Ihrem Fahrzeugschein entnehmen.